Schleifringe

Schleifringkörper für diverse Anwendungsbereiche

Schleifringe von Miniatur bis zu großen Leistungen – alles aus einer Hand

Schleifringe & Drehdurchführungen für Industrie-Anlagen

  • kompakte Schleifringe
  • Ø von 5,0…54,0mm
  • Hohlwelle bis zu 300mm
  • bis zu 144 Ringen
  • 1-4 x Pneumatik
  • 6 oder 12 Ringe
  • 1 oder 2 USB-Leitungen
  • bis zu USB3.0
  • 1-8 Lichtwellenleiter
  • bis zu 1000 U/min
  • 1-4 KOAX-Leiter
  • 2-72 Ringe
  • HD-SDI Übertragung
  • 2,5 GHz Videosignale
  • 6-36 Ring
  • Kunststoff Lamellen Gehäuse
  • 6-15 Ringe
  • Aluminiumgehäuse
  • 6-30 Ringe
  • bis zu 50A pro Ring
  • 6-24 Ringe
  • bis zu 100 U/min
  • ATEX-Zulassung
  • 4-7 Ringe
  • 20-60 Ringe
  • bis zu 100A pro Ring
  • 18-42 Ringe
  • robustes Gehäuse
  • 4-14 Ringe
  • bis zu 120A pro Ring
  • 4-36 Ringe
  • Hohlwelle bis zu 196mm

Schleifringe für Strom- und Signalübertragung bei Drehbewegung

Schleifringe dienen der Übertragung von elektrischen Signalen und zur Spannungsversorgung zwischen einem Stator – also einer nicht rotierenden, stationären Einheit – und einem Rotor eingesetzt. Dafür werden Schleifringkörper aus 3 oder mehreren Graphit oder Stahlkontakten (Bürsten) gefertigt, welche auf 3 oder mehreren Metallringen schleifen. Die Drehung des Metallrings gewährleistet dann die kontinuierliche Stromübertragung und elektrische Signalübertragung, ohne dass Leistung oder Daten verloren gehen. Gerade die Signalübertragung zwischen rotierenden und stationären Bauteilen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Denn im Rahmen der Industrie 4.0 wird die Übertragung von Signalen wie Ethernet, USB, RS, CANbus, Video Signale (optische Kanäle), Sensor Signale uvm. Immer wichtiger, um vollautomatisierte und datenbasierte Industrieanlagen zielgenau zu steuern. Schleifringe wie unsere gekapselten Miniatur Schleifringe ermöglichen beispielsweise eine platzsparende und kombinierte Strom- und Signalübertragung.

Schleifringe sind essentielle elektromechanische Teile von Gewerbe- oder Industriemaschinen. Sie müssen die Übertragung von Daten, Medien, Energie und elektrischen rauschfrei und verlustfrei garantieren – und das zum Teil unter widrigen Bedingungen und extremen Temperaturen. Dies kann nur durch die Kombination von technischem Know-How und gezielten Designprozessen erreicht werden. Nebst der Auswahl bester Rohstoffe, professionellen Produktionsbedingungen, fachmännischer Beratung durch unser Team und der kompetenten Montage beim Kunden vor Ort.

Um allen Ansprüchen gerecht zu werden, erhalten Sie bei uns Schleifringe mit Aluminium Gehäuse, ohne Gehäuse, so wie mit Silber-zu-Silber und Gold-zu-Gold Schleifkontakten. Ein Schleifring besteht aus den fünf Hauptbestandteilen Bürste (Gleitkontakt), Leiterring, Kugellager, Rotor und Gehäuse. Die Bürsten stellen einen Gleitkontakt zum Leiterring her, wodurch eine rotierende elektrische Verbindung entsteht. Dieser Leiterring ist auf dem Rotor befestigt, wobei die an der Faserbürste und an der Innenseite des Leiterrings befestigten Zuleitungsdrähte eine elektrische Verbindung auf jeder Seite des Schleifringkörpers erzeugen. Individuell auswählbar sind Faktoren wie Größe, Gehäuse, Kanälen, Anschlussarten, IP Schutzart und Materialien der Schleifkontakte.

Industrie 4.0 in Bewegung – genau wie unsere Schleifringe

Da zahlreiche mechanische Bauteile sich immer in Rotation befinden, was eine feste Stromübertragung oder auch Datenübertragung über Kabel unmöglich macht, sind Schleifringe unabdingbare und nahezu wartungsfreie und unsichtbare elektromechanische Komponenten. Nur durch intelligente Bauweise und wertige Materialien garantieren sie zudem nicht nur eine verlustfreie, sondern auch eine wartungsfreie und schnelle Leistungs- und Signalübertragung.

Die immer schneller werdende und endlos rotierende Datenübermittlung von Steuersignalen, Videosignalen und Messdaten wird dabei zunehmend wichtiger. Zusätzlich zur standardmäßigen Stromübertragung oder Drehdurchführung von Fluiden (z.B. Hydraulikflüssigkeit oder Öl), Gasen und Druckluft klassischer Schleifringe.

Klassische Anwendungsbereiche für die kabellose Übertragung von Strom & Signalen:

  • Dreh- und Schwenkbewegungen eines Krans
  • Abfüllanlagen
  • Rundräumer (Kläranlagen)
  • Drehtüren
  • Muldenkipper
  • 4K Videobild-Übertragung
  • Radarsysteme
  • Computernetzwerke
  • Tragarmleuchten
  • Windkraftanlagen
  • Verpackungsmaschinen
  • Bühnentechnik wie Hebebühnen oder auch Fahrgeschäfte wie Achterbahnen

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH