Dokumentation

Katalog (1.4 MB)

Alternative Produkte


Schleifring PRP


Schleifring PRS


Schleifring PMS

 

Schleifring Roller


Schleifring PMT


 Schleifring PME

 


 Schleifring PMP


 Schleifring PRM


 Schleifring PRG


Schleifring PSG


 Schleifring KOMBI-PMT


 Schleifring KOMBI-PMS

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?

Kontaktieren Sie uns :

Tel:  040/538092-50
Fax: 040/538092-85
E-Mail

Schleifring EXD mit ATEX-Zulassung

Spezifikationen
  • Aluminiumgehäuse
  • 4-7 Ringe
  • Optionen: mehr Ringe, Anti-Kondenswasser-Heizung, Kabel mit Stecker
Technische Eigenschaften
Schutzart IP 65
max. Betriebsstrom0,5A / 7A / 34A
Nennspannung 400V AC/DC
Material Bürsten Kupfer-Graphit
Betriebstemperatur-20°C bis +40°C
max. Umdrehungen5 U/min
ZulassungATEX 6062, Zone 21, 22

Der Schleifring EXD wurde speziell für den Einsatz in Silos entwickelt. Verschiedenste Materialien für Ringe und Büsten ermöglichen die Übertragung von hoher elektrischer Leistung, von Signalen und Daten von BUS-Systemen.

 

Der EXD ist zugelassen für die Zonen 21 und 22:
Zone 21 ist ein Bereich, in dem sich bei Normalbetrieb gelegentlich eine gefährliche explosionsfähige Atmosphäre in Form einer Wolke aus in der Luft enthaltenem brennbarem Staub bilden kann.
Zone 22 ist ein Bereich, in dem bei Normalbetrieb eine gefährliche explosionsfähige Atmosphäre in Form einer Wolke aus in der Luft enthaltenem brennbaren Staub normalerweise nicht oder aber nur kurzzeitig auftritt.


Der Kabelausgang der Bürsten erfolgt über ein bis zwei axiale, explosionsgeschützte Kabelverschraubungen auf der Unterseite des Gehäuses. Die Verkabelung der Ringe erfolgt durch das zentrale Rohr, ebenfalls mit einer explosionsgeschützten Kabelverschraubung versehen. Die Verkabelung der Ringe ist bereits vollständig ausgeführt und hat eine Standardlänge von 2 Metern. Diese ist kundenspezifisch veränderbar. Steckerlösungen sind ebenfalls möglich.


Die Trennung zwischen Rotor und Stator findet zentral auf der Unterseite des Bodenteils statt. Innerhalb eines Radius von 75mm befindet sich das rotierende Mittelrohr, auf dem oberhalb im Gehäuseinneren die Ringe angebracht sind. Die Bürsten sind oberhalb auf dem Bodenteil fixiert.

 

Es stehen zwei Modulgrößen mit den Leistungen 7A und 34A zur Verfügung. Ringe und Bürsten, welche standardmäßig aus Kupfer-Graphit hergestellt werden, können mit einer Silber- oder Goldlegierung überzogen werden. Dies führt zur Erhöhung der Kontaktgüte und beeinflusst die Verschleißeigenschaften positiv.


Speziell für den EXD ist optional eine Anti-Kondenswasser-Heizung verfügbar, welche die Bildung von Kondenswasser und somit Korrosion verhindert.