Dokumentation

Katalog (1.8 MB)

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?

Kontaktieren Sie uns :

Tel:  040/538092-50
Fax: 040/538092-85
E-Mail

Beschleunigungssensor BSW

Vibrationsmessung für Windkraftanlagen
Spezifikationen
  • Ausgänge: Analog oder CanOpen
  • Kunststoffgehäuse glasfaserverstärkt
  • stabile Befestigung mit Metalllaschen
  • M12 Steckverbinder
  • Betriebstemperatur bis -40°C

Seit vielen Jahren ist B-COMMAND ein führender Anbieter von sicherheitstechnischen Lösungen für Windkraftanlagen. Zusammen mit unseren Kunden ist es stets unser Ziel, die Anlagensicherheit zu erhöhen und dabei die Effizienz und Lebensdauer der der Anlage zu verbessern.

 

Die Messung von Vibrationen an Windkraftanlagen spielt eine wichtige Rolle für die Anlagensicherheit und die Lebensdauer einzelner Komponenten. Durch Beschädigungen an Lagern, Motoren oder im Getriebe können erhebliche Schäden entstehen und zum Ausfall der gesamten Anlage führen. Eine dauerhafte Überwachung der Vibrationen an verschiedenen Stellen innerhalb der Anlage kann zu einer frühzeitigen Erkennung möglicher Probleme und damit zur Vermeidung von Schäden beitragen.

 

Die Anforderungen an die Beschleunigungsmessung gehen weit auseinander. Das Angebot reicht von einfachen mechanisch angeregten Pendelschaltern bis hin zu äußerst komplexen und aufwendigen Überwachungssystemen.

 

Die Beschleunigungssensoren der BSW-Baureihe von B-COMMAND sind universell einsetzbar und bieten dabei ein hohes Maß an Genauigkeit und Sicherheit. Die Messung der Beschleunigungswerte wird über MEMS-Sensoren realisiert und kann dabei entweder über Analogsignale, oder über eine CanOpen-Schnittstelle ausgegeben werden. Zur einfachen Verbindung der Sensoren sind alle Geräte mit einem M12-Stecker ausgestattet, zu dem auch der passende Gegenstecker inklusive Kabel mitgeliefert werden kann.

 

Der Aufbau des Gerätes ermöglicht vielfältige Möglichkeiten der individuellen Anpassung. Gern diskutieren wir Ihre Anforderungen mit Ihnen.